News

25. Juni 2018

Fair im Verkehr, Goppeloni!

‹Fair im Verkehr› wirbt für einen respektvollen, toleranten und freundlichen Umgang im Verkehr, egal, um welche Verkehrsteilnehmer es sich handelt. Wir hatten soviel Spass die Spots mit Brenneisen Theiss Communications und Zoe Scarlett und Roland Herrmann zu drehen. Herzlichen Dank! www.brenneisentheiss.ch, www.zoescarlett.com, www.rolandherrmann.com, Spot-Playlist

18. Oktober 2017

Nächster Halt: Gare du Nord – der TGV fährt in Basel ein

Der von uns produzierte Kurzfilm ‹La femme et le TGV› mit Jane Birkin in der Hauptrolle, wurde für den diesjährigen Basler Film- und Medienkunstpreis in der Kategorie bester Kurzfilm nominiert.
Für den Regisseur Timo von Gunten und die Produzenten Giacun Caduff, Bela Böke und Jean de Meuron ist dies ein weiterer, wichtiger Zwischenhalt auf der weltweiten Erfolgsschiene des berührenden Kurzfilms, ganz nach dem Motto: der TGV never stops. Neben der Oscar-Nomination gewann der Film schon den Schweizer Filmpreis und erregte Aufmerksamkeit an zahlreichen Filmfestivals im In- und Ausland.

22. August 2017

Das Landkino Allschwil ist da!

Neben den Spielorten Liestal und Gelterkinden flimmern in Zukunft auch im Landkino Allschwil Filme über die Leinwand. Am Eröffnungsfest am Freitag 25. August 2017 im Fachwerk Allschwil, Baslerstrasse 48, wird der Film ‹The Dying of the Light› gezeigt. Wir von arbel präsentieren das von Senso stimmungsvoll umgesetzte filmische Spiel mit dem Licht des angekommenen Landkinos in Allschwil. www.landkino.ch

25. März 2017

Schweizer Filmpreis 2017: Bester Kurzfilm

‹La Femme et le TGV› und ‹Bon Voyage› haben zusammen den Quarz für den besten Kurzfilm am Schweizer Filmpreis 2017 erhalten. Wir von arbel danken dem Team von ‹La Femme et le TGV› für die tolle und spannende Zusammenarbeit. www.schweizerfilmpreis.ch

20. Februar 2017

Filmvorführung von ‹La Femme et le TGV› in Allschwil

Die Gemeinde Allschwil zeigt den Film am Samstag, 18. März 2017 im Saal Gartenhof am Lettenweg 32, Allschwil (Türöffnung ist um 19.30 Uhr). Freie Eintrittskarten (für 200 Sitzplätze) können ab Montag, 27. Februar 2017, gratis vor Ort im ‹Milchhüsli› an der Baslerstrasse 12 oder in der ‹Sutterbegg›-Filiale beim Lindenplatz an der Baslerstrasse 310 bezogen werden. www.allschwil.ch

26. Januar 2017

Oscar & Schweizer Filmpreis Nomination

‹La Femme et le TGV› ist für den 89th Academy Award SHORT FILM (LIVE ACTION) und für den Schweizer Filmpreis 2017 nominiert. Wir freuen uns mit dem ganzen Team :) www.oscar.go.com, www.schweizerfilmpreis.ch

28. September 2016

Coop Pronto Franchisekonzept

Jetzt online der neue Werbefilm für Coop Pronto. Tauchen Sie in den Alltag eines Shopunternehmers ein: www.coop-mineraloel.ch

15. Juli 2016

Premiere des Kurzfilmes ‹La Femme et le TGV› am Film Festival Locarno

arbel film mit Giacun Caduff produziert den Kurzfilm La Femme et le TGV des Zürcher Regisseurs Timo von Gunten. Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Sonja Schmid, die von der Schauspielerin Jane Birkin verkörpert wird und feierte seine Premiere am 5. August 2016 am Film Festival Locarno. www.pardo.ch

About

Contact

News

25. Juni 2018

Fair im Verkehr, Goppeloni!

‹Fair im Verkehr› wirbt für einen respektvollen, toleranten und freundlichen Umgang im Verkehr, egal, um welche Verkehrsteilnehmer es sich handelt. Wir hatten soviel Spass die Spots mit Brenneisen Theiss Communications und Zoe Scarlett und Roland Herrmann zu drehen. Herzlichen Dank! www.brenneisentheiss.ch, www.zoescarlett.com, www.rolandherrmann.com, Spot-Playlist

18. Oktober 2017

Nächster Halt: Gare du Nord – der TGV fährt in Basel ein

Der von uns produzierte Kurzfilm ‹La femme et le TGV› mit Jane Birkin in der Hauptrolle, wurde für den diesjährigen Basler Film- und Medienkunstpreis in der Kategorie bester Kurzfilm nominiert.
Für den Regisseur Timo von Gunten und die Produzenten Giacun Caduff, Bela Böke und Jean de Meuron ist dies ein weiterer, wichtiger Zwischenhalt auf der weltweiten Erfolgsschiene des berührenden Kurzfilms, ganz nach dem Motto: der TGV never stops. Neben der Oscar-Nomination gewann der Film schon den Schweizer Filmpreis und erregte Aufmerksamkeit an zahlreichen Filmfestivals im In- und Ausland.

22. August 2017

Das Landkino Allschwil ist da!

Neben den Spielorten Liestal und Gelterkinden flimmern in Zukunft auch im Landkino Allschwil Filme über die Leinwand. Am Eröffnungsfest am Freitag 25. August 2017 im Fachwerk Allschwil, Baslerstrasse 48, wird der Film ‹The Dying of the Light› gezeigt. Wir von arbel präsentieren das von Senso stimmungsvoll umgesetzte filmische Spiel mit dem Licht des angekommenen Landkinos in Allschwil. www.landkino.ch

25. März 2017

Schweizer Filmpreis 2017: Bester Kurzfilm

‹La Femme et le TGV› und ‹Bon Voyage› haben zusammen den Quarz für den besten Kurzfilm am Schweizer Filmpreis 2017 erhalten. Wir von arbel danken dem Team von ‹La Femme et le TGV› für die tolle und spannende Zusammenarbeit. www.schweizerfilmpreis.ch

20. Februar 2017

Filmvorführung von ‹La Femme et le TGV› in Allschwil

Die Gemeinde Allschwil zeigt den Film am Samstag, 18. März 2017 im Saal Gartenhof am Lettenweg 32, Allschwil (Türöffnung ist um 19.30 Uhr). Freie Eintrittskarten (für 200 Sitzplätze) können ab Montag, 27. Februar 2017, gratis vor Ort im ‹Milchhüsli› an der Baslerstrasse 12 oder in der ‹Sutterbegg›-Filiale beim Lindenplatz an der Baslerstrasse 310 bezogen werden. www.allschwil.ch

26. Januar 2017

Oscar & Schweizer Filmpreis Nomination

‹La Femme et le TGV› ist für den 89th Academy Award SHORT FILM (LIVE ACTION) und für den Schweizer Filmpreis 2017 nominiert. Wir freuen uns mit dem ganzen Team :) www.oscar.go.com, www.schweizerfilmpreis.ch

28. September 2016

Coop Pronto Franchisekonzept

Jetzt online der neue Werbefilm für Coop Pronto. Tauchen Sie in den Alltag eines Shopunternehmers ein: www.coop-mineraloel.ch

15. Juli 2016

Premiere des Kurzfilmes ‹La Femme et le TGV› am Film Festival Locarno

arbel film mit Giacun Caduff produziert den Kurzfilm La Femme et le TGV des Zürcher Regisseurs Timo von Gunten. Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Sonja Schmid, die von der Schauspielerin Jane Birkin verkörpert wird und feierte seine Premiere am 5. August 2016 am Film Festival Locarno. www.pardo.ch

About

Contact

News

25. Juni 2018

Fair im Verkehr, Goppeloni!

‹Fair im Verkehr› wirbt für einen respektvollen, toleranten und freundlichen Umgang im Verkehr, egal, um welche Verkehrsteilnehmer es sich handelt. Wir hatten soviel Spass die Spots mit Brenneisen Theiss Communications und Zoe Scarlett und Roland Herrmann zu drehen. Herzlichen Dank! www.brenneisentheiss.ch, www.zoescarlett.com, www.rolandherrmann.com, Spot-Playlist

18. Oktober 2017

Nächster Halt: Gare du Nord – der TGV fährt in Basel ein

Der von uns produzierte Kurzfilm ‹La femme et le TGV› mit Jane Birkin in der Hauptrolle, wurde für den diesjährigen Basler Film- und Medienkunstpreis in der Kategorie bester Kurzfilm nominiert.
Für den Regisseur Timo von Gunten und die Produzenten Giacun Caduff, Bela Böke und Jean de Meuron ist dies ein weiterer, wichtiger Zwischenhalt auf der weltweiten Erfolgsschiene des berührenden Kurzfilms, ganz nach dem Motto: der TGV never stops. Neben der Oscar-Nomination gewann der Film schon den Schweizer Filmpreis und erregte Aufmerksamkeit an zahlreichen Filmfestivals im In- und Ausland.

22. August 2017

Das Landkino Allschwil ist da!

Neben den Spielorten Liestal und Gelterkinden flimmern in Zukunft auch im Landkino Allschwil Filme über die Leinwand. Am Eröffnungsfest am Freitag 25. August 2017 im Fachwerk Allschwil, Baslerstrasse 48, wird der Film ‹The Dying of the Light› gezeigt. Wir von arbel präsentieren das von Senso stimmungsvoll umgesetzte filmische Spiel mit dem Licht des angekommenen Landkinos in Allschwil. www.landkino.ch

25. März 2017

Schweizer Filmpreis 2017: Bester Kurzfilm

‹La Femme et le TGV› und ‹Bon Voyage› haben zusammen den Quarz für den besten Kurzfilm am Schweizer Filmpreis 2017 erhalten. Wir von arbel danken dem Team von ‹La Femme et le TGV› für die tolle und spannende Zusammenarbeit. www.schweizerfilmpreis.ch

20. Februar 2017

Filmvorführung von ‹La Femme et le TGV› in Allschwil

Die Gemeinde Allschwil zeigt den Film am Samstag, 18. März 2017 im Saal Gartenhof am Lettenweg 32, Allschwil (Türöffnung ist um 19.30 Uhr). Freie Eintrittskarten (für 200 Sitzplätze) können ab Montag, 27. Februar 2017, gratis vor Ort im ‹Milchhüsli› an der Baslerstrasse 12 oder in der ‹Sutterbegg›-Filiale beim Lindenplatz an der Baslerstrasse 310 bezogen werden. www.allschwil.ch

26. Januar 2017

Oscar & Schweizer Filmpreis Nomination

‹La Femme et le TGV› ist für den 89th Academy Award SHORT FILM (LIVE ACTION) und für den Schweizer Filmpreis 2017 nominiert. Wir freuen uns mit dem ganzen Team :) www.oscar.go.com, www.schweizerfilmpreis.ch

28. September 2016

Coop Pronto Franchisekonzept

Jetzt online der neue Werbefilm für Coop Pronto. Tauchen Sie in den Alltag eines Shopunternehmers ein: www.coop-mineraloel.ch

15. Juli 2016

Premiere des Kurzfilmes ‹La Femme et le TGV› am Film Festival Locarno

arbel film mit Giacun Caduff produziert den Kurzfilm La Femme et le TGV des Zürcher Regisseurs Timo von Gunten. Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Sonja Schmid, die von der Schauspielerin Jane Birkin verkörpert wird und feierte seine Premiere am 5. August 2016 am Film Festival Locarno. www.pardo.ch

About

Contact

News

25. Juni 2018

Fair im Verkehr, Goppeloni!

‹Fair im Verkehr› wirbt für einen respektvollen, toleranten und freundlichen Umgang im Verkehr, egal, um welche Verkehrsteilnehmer es sich handelt. Wir hatten soviel Spass die Spots mit Brenneisen Theiss Communications und Zoe Scarlett und Roland Herrmann zu drehen. Herzlichen Dank! www.brenneisentheiss.ch, www.zoescarlett.com, www.rolandherrmann.com, Spot-Playlist

18. Oktober 2017

Nächster Halt: Gare du Nord – der TGV fährt in Basel ein

Der von uns produzierte Kurzfilm ‹La femme et le TGV› mit Jane Birkin in der Hauptrolle, wurde für den diesjährigen Basler Film- und Medienkunstpreis in der Kategorie bester Kurzfilm nominiert.
Für den Regisseur Timo von Gunten und die Produzenten Giacun Caduff, Bela Böke und Jean de Meuron ist dies ein weiterer, wichtiger Zwischenhalt auf der weltweiten Erfolgsschiene des berührenden Kurzfilms, ganz nach dem Motto: der TGV never stops. Neben der Oscar-Nomination gewann der Film schon den Schweizer Filmpreis und erregte Aufmerksamkeit an zahlreichen Filmfestivals im In- und Ausland.

22. August 2017

Das Landkino Allschwil ist da!

Neben den Spielorten Liestal und Gelterkinden flimmern in Zukunft auch im Landkino Allschwil Filme über die Leinwand. Am Eröffnungsfest am Freitag 25. August 2017 im Fachwerk Allschwil, Baslerstrasse 48, wird der Film ‹The Dying of the Light› gezeigt. Wir von arbel präsentieren das von Senso stimmungsvoll umgesetzte filmische Spiel mit dem Licht des angekommenen Landkinos in Allschwil. www.landkino.ch

25. März 2017

Schweizer Filmpreis 2017: Bester Kurzfilm

‹La Femme et le TGV› und ‹Bon Voyage› haben zusammen den Quarz für den besten Kurzfilm am Schweizer Filmpreis 2017 erhalten. Wir von arbel danken dem Team von ‹La Femme et le TGV› für die tolle und spannende Zusammenarbeit. www.schweizerfilmpreis.ch

20. Februar 2017

Filmvorführung von ‹La Femme et le TGV› in Allschwil

Die Gemeinde Allschwil zeigt den Film am Samstag, 18. März 2017 im Saal Gartenhof am Lettenweg 32, Allschwil (Türöffnung ist um 19.30 Uhr). Freie Eintrittskarten (für 200 Sitzplätze) können ab Montag, 27. Februar 2017, gratis vor Ort im ‹Milchhüsli› an der Baslerstrasse 12 oder in der ‹Sutterbegg›-Filiale beim Lindenplatz an der Baslerstrasse 310 bezogen werden. www.allschwil.ch

26. Januar 2017

Oscar & Schweizer Filmpreis Nomination

‹La Femme et le TGV› ist für den 89th Academy Award SHORT FILM (LIVE ACTION) und für den Schweizer Filmpreis 2017 nominiert. Wir freuen uns mit dem ganzen Team :) www.oscar.go.com, www.schweizerfilmpreis.ch

28. September 2016

Coop Pronto Franchisekonzept

Jetzt online der neue Werbefilm für Coop Pronto. Tauchen Sie in den Alltag eines Shopunternehmers ein: www.coop-mineraloel.ch

15. Juli 2016

Premiere des Kurzfilmes ‹La Femme et le TGV› am Film Festival Locarno

arbel film mit Giacun Caduff produziert den Kurzfilm La Femme et le TGV des Zürcher Regisseurs Timo von Gunten. Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Sonja Schmid, die von der Schauspielerin Jane Birkin verkörpert wird und feierte seine Premiere am 5. August 2016 am Film Festival Locarno. www.pardo.ch

About

Contact

News

25. Juni 2018

Fair im Verkehr, Goppeloni!

‹Fair im Verkehr› wirbt für einen respektvollen, toleranten und freundlichen Umgang im Verkehr, egal, um welche Verkehrsteilnehmer es sich handelt. Wir hatten soviel Spass die Spots mit Brenneisen Theiss Communications und Zoe Scarlett und Roland Herrmann zu drehen. Herzlichen Dank! www.brenneisentheiss.ch, www.zoescarlett.com, www.rolandherrmann.com, Spot-Playlist

18. Oktober 2017

Nächster Halt: Gare du Nord – der TGV fährt in Basel ein

Der von uns produzierte Kurzfilm ‹La femme et le TGV› mit Jane Birkin in der Hauptrolle, wurde für den diesjährigen Basler Film- und Medienkunstpreis in der Kategorie bester Kurzfilm nominiert.
Für den Regisseur Timo von Gunten und die Produzenten Giacun Caduff, Bela Böke und Jean de Meuron ist dies ein weiterer, wichtiger Zwischenhalt auf der weltweiten Erfolgsschiene des berührenden Kurzfilms, ganz nach dem Motto: der TGV never stops. Neben der Oscar-Nomination gewann der Film schon den Schweizer Filmpreis und erregte Aufmerksamkeit an zahlreichen Filmfestivals im In- und Ausland.

22. August 2017

Das Landkino Allschwil ist da!

Neben den Spielorten Liestal und Gelterkinden flimmern in Zukunft auch im Landkino Allschwil Filme über die Leinwand. Am Eröffnungsfest am Freitag 25. August 2017 im Fachwerk Allschwil, Baslerstrasse 48, wird der Film ‹The Dying of the Light› gezeigt. Wir von arbel präsentieren das von Senso stimmungsvoll umgesetzte filmische Spiel mit dem Licht des angekommenen Landkinos in Allschwil. www.landkino.ch

25. März 2017

Schweizer Filmpreis 2017: Bester Kurzfilm

‹La Femme et le TGV› und ‹Bon Voyage› haben zusammen den Quarz für den besten Kurzfilm am Schweizer Filmpreis 2017 erhalten. Wir von arbel danken dem Team von ‹La Femme et le TGV› für die tolle und spannende Zusammenarbeit. www.schweizerfilmpreis.ch

20. Februar 2017

Filmvorführung von ‹La Femme et le TGV› in Allschwil

Die Gemeinde Allschwil zeigt den Film am Samstag, 18. März 2017 im Saal Gartenhof am Lettenweg 32, Allschwil (Türöffnung ist um 19.30 Uhr). Freie Eintrittskarten (für 200 Sitzplätze) können ab Montag, 27. Februar 2017, gratis vor Ort im ‹Milchhüsli› an der Baslerstrasse 12 oder in der ‹Sutterbegg›-Filiale beim Lindenplatz an der Baslerstrasse 310 bezogen werden. www.allschwil.ch

26. Januar 2017

Oscar & Schweizer Filmpreis Nomination

‹La Femme et le TGV› ist für den 89th Academy Award SHORT FILM (LIVE ACTION) und für den Schweizer Filmpreis 2017 nominiert. Wir freuen uns mit dem ganzen Team :) www.oscar.go.com, www.schweizerfilmpreis.ch

28. September 2016

Coop Pronto Franchisekonzept

Jetzt online der neue Werbefilm für Coop Pronto. Tauchen Sie in den Alltag eines Shopunternehmers ein: www.coop-mineraloel.ch

15. Juli 2016

Premiere des Kurzfilmes ‹La Femme et le TGV› am Film Festival Locarno

arbel film mit Giacun Caduff produziert den Kurzfilm La Femme et le TGV des Zürcher Regisseurs Timo von Gunten. Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Sonja Schmid, die von der Schauspielerin Jane Birkin verkörpert wird und feierte seine Premiere am 5. August 2016 am Film Festival Locarno. www.pardo.ch

About

Contact

News

25. Juni 2018

Fair im Verkehr, Goppeloni!

‹Fair im Verkehr› wirbt für einen respektvollen, toleranten und freundlichen Umgang im Verkehr, egal, um welche Verkehrsteilnehmer es sich handelt. Wir hatten soviel Spass die Spots mit Brenneisen Theiss Communications und Zoe Scarlett und Roland Herrmann zu drehen. Herzlichen Dank! www.brenneisentheiss.ch, www.zoescarlett.com, www.rolandherrmann.com, Spot-Playlist

18. Oktober 2017

Nächster Halt: Gare du Nord – der TGV fährt in Basel ein

Der von uns produzierte Kurzfilm ‹La femme et le TGV› mit Jane Birkin in der Hauptrolle, wurde für den diesjährigen Basler Film- und Medienkunstpreis in der Kategorie bester Kurzfilm nominiert.
Für den Regisseur Timo von Gunten und die Produzenten Giacun Caduff, Bela Böke und Jean de Meuron ist dies ein weiterer, wichtiger Zwischenhalt auf der weltweiten Erfolgsschiene des berührenden Kurzfilms, ganz nach dem Motto: der TGV never stops. Neben der Oscar-Nomination gewann der Film schon den Schweizer Filmpreis und erregte Aufmerksamkeit an zahlreichen Filmfestivals im In- und Ausland.

22. August 2017

Das Landkino Allschwil ist da!

Neben den Spielorten Liestal und Gelterkinden flimmern in Zukunft auch im Landkino Allschwil Filme über die Leinwand. Am Eröffnungsfest am Freitag 25. August 2017 im Fachwerk Allschwil, Baslerstrasse 48, wird der Film ‹The Dying of the Light› gezeigt. Wir von arbel präsentieren das von Senso stimmungsvoll umgesetzte filmische Spiel mit dem Licht des angekommenen Landkinos in Allschwil. www.landkino.ch

25. März 2017

Schweizer Filmpreis 2017: Bester Kurzfilm

‹La Femme et le TGV› und ‹Bon Voyage› haben zusammen den Quarz für den besten Kurzfilm am Schweizer Filmpreis 2017 erhalten. Wir von arbel danken dem Team von ‹La Femme et le TGV› für die tolle und spannende Zusammenarbeit. www.schweizerfilmpreis.ch

20. Februar 2017

Filmvorführung von ‹La Femme et le TGV› in Allschwil

Die Gemeinde Allschwil zeigt den Film am Samstag, 18. März 2017 im Saal Gartenhof am Lettenweg 32, Allschwil (Türöffnung ist um 19.30 Uhr). Freie Eintrittskarten (für 200 Sitzplätze) können ab Montag, 27. Februar 2017, gratis vor Ort im ‹Milchhüsli› an der Baslerstrasse 12 oder in der ‹Sutterbegg›-Filiale beim Lindenplatz an der Baslerstrasse 310 bezogen werden. www.allschwil.ch

26. Januar 2017

Oscar & Schweizer Filmpreis Nomination

‹La Femme et le TGV› ist für den 89th Academy Award SHORT FILM (LIVE ACTION) und für den Schweizer Filmpreis 2017 nominiert. Wir freuen uns mit dem ganzen Team :) www.oscar.go.com, www.schweizerfilmpreis.ch

28. September 2016

Coop Pronto Franchisekonzept

Jetzt online der neue Werbefilm für Coop Pronto. Tauchen Sie in den Alltag eines Shopunternehmers ein: www.coop-mineraloel.ch

15. Juli 2016

Premiere des Kurzfilmes ‹La Femme et le TGV› am Film Festival Locarno

arbel film mit Giacun Caduff produziert den Kurzfilm La Femme et le TGV des Zürcher Regisseurs Timo von Gunten. Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Sonja Schmid, die von der Schauspielerin Jane Birkin verkörpert wird und feierte seine Premiere am 5. August 2016 am Film Festival Locarno. www.pardo.ch

About

Contact

News

25. Juni 2018

Fair im Verkehr, Goppeloni!

‹Fair im Verkehr› wirbt für einen respektvollen, toleranten und freundlichen Umgang im Verkehr, egal, um welche Verkehrsteilnehmer es sich handelt. Wir hatten soviel Spass die Spots mit Brenneisen Theiss Communications und Zoe Scarlett und Roland Herrmann zu drehen. Herzlichen Dank! www.brenneisentheiss.ch, www.zoescarlett.com, www.rolandherrmann.com, Spot-Playlist

18. Oktober 2017

Nächster Halt: Gare du Nord – der TGV fährt in Basel ein

Der von uns produzierte Kurzfilm ‹La femme et le TGV› mit Jane Birkin in der Hauptrolle, wurde für den diesjährigen Basler Film- und Medienkunstpreis in der Kategorie bester Kurzfilm nominiert.
Für den Regisseur Timo von Gunten und die Produzenten Giacun Caduff, Bela Böke und Jean de Meuron ist dies ein weiterer, wichtiger Zwischenhalt auf der weltweiten Erfolgsschiene des berührenden Kurzfilms, ganz nach dem Motto: der TGV never stops. Neben der Oscar-Nomination gewann der Film schon den Schweizer Filmpreis und erregte Aufmerksamkeit an zahlreichen Filmfestivals im In- und Ausland.

22. August 2017

Das Landkino Allschwil ist da!

Neben den Spielorten Liestal und Gelterkinden flimmern in Zukunft auch im Landkino Allschwil Filme über die Leinwand. Am Eröffnungsfest am Freitag 25. August 2017 im Fachwerk Allschwil, Baslerstrasse 48, wird der Film ‹The Dying of the Light› gezeigt. Wir von arbel präsentieren das von Senso stimmungsvoll umgesetzte filmische Spiel mit dem Licht des angekommenen Landkinos in Allschwil. www.landkino.ch

25. März 2017

Schweizer Filmpreis 2017: Bester Kurzfilm

‹La Femme et le TGV› und ‹Bon Voyage› haben zusammen den Quarz für den besten Kurzfilm am Schweizer Filmpreis 2017 erhalten. Wir von arbel danken dem Team von ‹La Femme et le TGV› für die tolle und spannende Zusammenarbeit. www.schweizerfilmpreis.ch

20. Februar 2017

Filmvorführung von ‹La Femme et le TGV› in Allschwil

Die Gemeinde Allschwil zeigt den Film am Samstag, 18. März 2017 im Saal Gartenhof am Lettenweg 32, Allschwil (Türöffnung ist um 19.30 Uhr). Freie Eintrittskarten (für 200 Sitzplätze) können ab Montag, 27. Februar 2017, gratis vor Ort im ‹Milchhüsli› an der Baslerstrasse 12 oder in der ‹Sutterbegg›-Filiale beim Lindenplatz an der Baslerstrasse 310 bezogen werden. www.allschwil.ch

26. Januar 2017

Oscar & Schweizer Filmpreis Nomination

‹La Femme et le TGV› ist für den 89th Academy Award SHORT FILM (LIVE ACTION) und für den Schweizer Filmpreis 2017 nominiert. Wir freuen uns mit dem ganzen Team :) www.oscar.go.com, www.schweizerfilmpreis.ch

28. September 2016

Coop Pronto Franchisekonzept

Jetzt online der neue Werbefilm für Coop Pronto. Tauchen Sie in den Alltag eines Shopunternehmers ein: www.coop-mineraloel.ch

15. Juli 2016

Premiere des Kurzfilmes ‹La Femme et le TGV› am Film Festival Locarno

arbel film mit Giacun Caduff produziert den Kurzfilm La Femme et le TGV des Zürcher Regisseurs Timo von Gunten. Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Sonja Schmid, die von der Schauspielerin Jane Birkin verkörpert wird und feierte seine Premiere am 5. August 2016 am Film Festival Locarno. www.pardo.ch

About

Contact

News

25. Juni 2018

Fair im Verkehr, Goppeloni!

‹Fair im Verkehr› wirbt für einen respektvollen, toleranten und freundlichen Umgang im Verkehr, egal, um welche Verkehrsteilnehmer es sich handelt. Wir hatten soviel Spass die Spots mit Brenneisen Theiss Communications und Zoe Scarlett und Roland Herrmann zu drehen. Herzlichen Dank! www.brenneisentheiss.ch, www.zoescarlett.com, www.rolandherrmann.com, Spot-Playlist

18. Oktober 2017

Nächster Halt: Gare du Nord – der TGV fährt in Basel ein

Der von uns produzierte Kurzfilm ‹La femme et le TGV› mit Jane Birkin in der Hauptrolle, wurde für den diesjährigen Basler Film- und Medienkunstpreis in der Kategorie bester Kurzfilm nominiert.
Für den Regisseur Timo von Gunten und die Produzenten Giacun Caduff, Bela Böke und Jean de Meuron ist dies ein weiterer, wichtiger Zwischenhalt auf der weltweiten Erfolgsschiene des berührenden Kurzfilms, ganz nach dem Motto: der TGV never stops. Neben der Oscar-Nomination gewann der Film schon den Schweizer Filmpreis und erregte Aufmerksamkeit an zahlreichen Filmfestivals im In- und Ausland.

22. August 2017

Das Landkino Allschwil ist da!

Neben den Spielorten Liestal und Gelterkinden flimmern in Zukunft auch im Landkino Allschwil Filme über die Leinwand. Am Eröffnungsfest am Freitag 25. August 2017 im Fachwerk Allschwil, Baslerstrasse 48, wird der Film ‹The Dying of the Light› gezeigt. Wir von arbel präsentieren das von Senso stimmungsvoll umgesetzte filmische Spiel mit dem Licht des angekommenen Landkinos in Allschwil. www.landkino.ch

25. März 2017

Schweizer Filmpreis 2017: Bester Kurzfilm

‹La Femme et le TGV› und ‹Bon Voyage› haben zusammen den Quarz für den besten Kurzfilm am Schweizer Filmpreis 2017 erhalten. Wir von arbel danken dem Team von ‹La Femme et le TGV› für die tolle und spannende Zusammenarbeit. www.schweizerfilmpreis.ch

20. Februar 2017

Filmvorführung von ‹La Femme et le TGV› in Allschwil

Die Gemeinde Allschwil zeigt den Film am Samstag, 18. März 2017 im Saal Gartenhof am Lettenweg 32, Allschwil (Türöffnung ist um 19.30 Uhr). Freie Eintrittskarten (für 200 Sitzplätze) können ab Montag, 27. Februar 2017, gratis vor Ort im ‹Milchhüsli› an der Baslerstrasse 12 oder in der ‹Sutterbegg›-Filiale beim Lindenplatz an der Baslerstrasse 310 bezogen werden. www.allschwil.ch

26. Januar 2017

Oscar & Schweizer Filmpreis Nomination

‹La Femme et le TGV› ist für den 89th Academy Award SHORT FILM (LIVE ACTION) und für den Schweizer Filmpreis 2017 nominiert. Wir freuen uns mit dem ganzen Team :) www.oscar.go.com, www.schweizerfilmpreis.ch

28. September 2016

Coop Pronto Franchisekonzept

Jetzt online der neue Werbefilm für Coop Pronto. Tauchen Sie in den Alltag eines Shopunternehmers ein: www.coop-mineraloel.ch

15. Juli 2016

Premiere des Kurzfilmes ‹La Femme et le TGV› am Film Festival Locarno

arbel film mit Giacun Caduff produziert den Kurzfilm La Femme et le TGV des Zürcher Regisseurs Timo von Gunten. Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Sonja Schmid, die von der Schauspielerin Jane Birkin verkörpert wird und feierte seine Premiere am 5. August 2016 am Film Festival Locarno. www.pardo.ch

About

Contact

News

25. Juni 2018

Fair im Verkehr, Goppeloni!

‹Fair im Verkehr› wirbt für einen respektvollen, toleranten und freundlichen Umgang im Verkehr, egal, um welche Verkehrsteilnehmer es sich handelt. Wir hatten soviel Spass die Spots mit Brenneisen Theiss Communications und Zoe Scarlett und Roland Herrmann zu drehen. Herzlichen Dank! www.brenneisentheiss.ch, www.zoescarlett.com, www.rolandherrmann.com, Spot-Playlist

18. Oktober 2017

Nächster Halt: Gare du Nord – der TGV fährt in Basel ein

Der von uns produzierte Kurzfilm ‹La femme et le TGV› mit Jane Birkin in der Hauptrolle, wurde für den diesjährigen Basler Film- und Medienkunstpreis in der Kategorie bester Kurzfilm nominiert.
Für den Regisseur Timo von Gunten und die Produzenten Giacun Caduff, Bela Böke und Jean de Meuron ist dies ein weiterer, wichtiger Zwischenhalt auf der weltweiten Erfolgsschiene des berührenden Kurzfilms, ganz nach dem Motto: der TGV never stops. Neben der Oscar-Nomination gewann der Film schon den Schweizer Filmpreis und erregte Aufmerksamkeit an zahlreichen Filmfestivals im In- und Ausland.

22. August 2017

Das Landkino Allschwil ist da!

Neben den Spielorten Liestal und Gelterkinden flimmern in Zukunft auch im Landkino Allschwil Filme über die Leinwand. Am Eröffnungsfest am Freitag 25. August 2017 im Fachwerk Allschwil, Baslerstrasse 48, wird der Film ‹The Dying of the Light› gezeigt. Wir von arbel präsentieren das von Senso stimmungsvoll umgesetzte filmische Spiel mit dem Licht des angekommenen Landkinos in Allschwil. www.landkino.ch

25. März 2017

Schweizer Filmpreis 2017: Bester Kurzfilm

‹La Femme et le TGV› und ‹Bon Voyage› haben zusammen den Quarz für den besten Kurzfilm am Schweizer Filmpreis 2017 erhalten. Wir von arbel danken dem Team von ‹La Femme et le TGV› für die tolle und spannende Zusammenarbeit. www.schweizerfilmpreis.ch

20. Februar 2017

Filmvorführung von ‹La Femme et le TGV› in Allschwil

Die Gemeinde Allschwil zeigt den Film am Samstag, 18. März 2017 im Saal Gartenhof am Lettenweg 32, Allschwil (Türöffnung ist um 19.30 Uhr). Freie Eintrittskarten (für 200 Sitzplätze) können ab Montag, 27. Februar 2017, gratis vor Ort im ‹Milchhüsli› an der Baslerstrasse 12 oder in der ‹Sutterbegg›-Filiale beim Lindenplatz an der Baslerstrasse 310 bezogen werden. www.allschwil.ch

26. Januar 2017

Oscar & Schweizer Filmpreis Nomination

‹La Femme et le TGV› ist für den 89th Academy Award SHORT FILM (LIVE ACTION) und für den Schweizer Filmpreis 2017 nominiert. Wir freuen uns mit dem ganzen Team :) www.oscar.go.com, www.schweizerfilmpreis.ch

28. September 2016

Coop Pronto Franchisekonzept

Jetzt online der neue Werbefilm für Coop Pronto. Tauchen Sie in den Alltag eines Shopunternehmers ein: www.coop-mineraloel.ch

15. Juli 2016

Premiere des Kurzfilmes ‹La Femme et le TGV› am Film Festival Locarno

arbel film mit Giacun Caduff produziert den Kurzfilm La Femme et le TGV des Zürcher Regisseurs Timo von Gunten. Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Sonja Schmid, die von der Schauspielerin Jane Birkin verkörpert wird und feierte seine Premiere am 5. August 2016 am Film Festival Locarno. www.pardo.ch

About

Contact

News

25. Juni 2018

Fair im Verkehr, Goppeloni!

‹Fair im Verkehr› wirbt für einen respektvollen, toleranten und freundlichen Umgang im Verkehr, egal, um welche Verkehrsteilnehmer es sich handelt. Wir hatten soviel Spass die Spots mit Brenneisen Theiss Communications und Zoe Scarlett und Roland Herrmann zu drehen. Herzlichen Dank! www.brenneisentheiss.ch, www.zoescarlett.com, www.rolandherrmann.com, Spot-Playlist

18. Oktober 2017

Nächster Halt: Gare du Nord – der TGV fährt in Basel ein

Der von uns produzierte Kurzfilm ‹La femme et le TGV› mit Jane Birkin in der Hauptrolle, wurde für den diesjährigen Basler Film- und Medienkunstpreis in der Kategorie bester Kurzfilm nominiert.
Für den Regisseur Timo von Gunten und die Produzenten Giacun Caduff, Bela Böke und Jean de Meuron ist dies ein weiterer, wichtiger Zwischenhalt auf der weltweiten Erfolgsschiene des berührenden Kurzfilms, ganz nach dem Motto: der TGV never stops. Neben der Oscar-Nomination gewann der Film schon den Schweizer Filmpreis und erregte Aufmerksamkeit an zahlreichen Filmfestivals im In- und Ausland.

22. August 2017

Das Landkino Allschwil ist da!

Neben den Spielorten Liestal und Gelterkinden flimmern in Zukunft auch im Landkino Allschwil Filme über die Leinwand. Am Eröffnungsfest am Freitag 25. August 2017 im Fachwerk Allschwil, Baslerstrasse 48, wird der Film ‹The Dying of the Light› gezeigt. Wir von arbel präsentieren das von Senso stimmungsvoll umgesetzte filmische Spiel mit dem Licht des angekommenen Landkinos in Allschwil. www.landkino.ch

25. März 2017

Schweizer Filmpreis 2017: Bester Kurzfilm

‹La Femme et le TGV› und ‹Bon Voyage› haben zusammen den Quarz für den besten Kurzfilm am Schweizer Filmpreis 2017 erhalten. Wir von arbel danken dem Team von ‹La Femme et le TGV› für die tolle und spannende Zusammenarbeit. www.schweizerfilmpreis.ch

20. Februar 2017

Filmvorführung von ‹La Femme et le TGV› in Allschwil

Die Gemeinde Allschwil zeigt den Film am Samstag, 18. März 2017 im Saal Gartenhof am Lettenweg 32, Allschwil (Türöffnung ist um 19.30 Uhr). Freie Eintrittskarten (für 200 Sitzplätze) können ab Montag, 27. Februar 2017, gratis vor Ort im ‹Milchhüsli› an der Baslerstrasse 12 oder in der ‹Sutterbegg›-Filiale beim Lindenplatz an der Baslerstrasse 310 bezogen werden. www.allschwil.ch

26. Januar 2017

Oscar & Schweizer Filmpreis Nomination

‹La Femme et le TGV› ist für den 89th Academy Award SHORT FILM (LIVE ACTION) und für den Schweizer Filmpreis 2017 nominiert. Wir freuen uns mit dem ganzen Team :) www.oscar.go.com, www.schweizerfilmpreis.ch

28. September 2016

Coop Pronto Franchisekonzept

Jetzt online der neue Werbefilm für Coop Pronto. Tauchen Sie in den Alltag eines Shopunternehmers ein: www.coop-mineraloel.ch

15. Juli 2016

Premiere des Kurzfilmes ‹La Femme et le TGV› am Film Festival Locarno

arbel film mit Giacun Caduff produziert den Kurzfilm La Femme et le TGV des Zürcher Regisseurs Timo von Gunten. Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Sonja Schmid, die von der Schauspielerin Jane Birkin verkörpert wird und feierte seine Premiere am 5. August 2016 am Film Festival Locarno. www.pardo.ch

About

Contact

News

25. Juni 2018

Fair im Verkehr, Goppeloni!

‹Fair im Verkehr› wirbt für einen respektvollen, toleranten und freundlichen Umgang im Verkehr, egal, um welche Verkehrsteilnehmer es sich handelt. Wir hatten soviel Spass die Spots mit Brenneisen Theiss Communications und Zoe Scarlett und Roland Herrmann zu drehen. Herzlichen Dank! www.brenneisentheiss.ch, www.zoescarlett.com, www.rolandherrmann.com, Spot-Playlist

18. Oktober 2017

Nächster Halt: Gare du Nord – der TGV fährt in Basel ein

Der von uns produzierte Kurzfilm ‹La femme et le TGV› mit Jane Birkin in der Hauptrolle, wurde für den diesjährigen Basler Film- und Medienkunstpreis in der Kategorie bester Kurzfilm nominiert.
Für den Regisseur Timo von Gunten und die Produzenten Giacun Caduff, Bela Böke und Jean de Meuron ist dies ein weiterer, wichtiger Zwischenhalt auf der weltweiten Erfolgsschiene des berührenden Kurzfilms, ganz nach dem Motto: der TGV never stops. Neben der Oscar-Nomination gewann der Film schon den Schweizer Filmpreis und erregte Aufmerksamkeit an zahlreichen Filmfestivals im In- und Ausland.

22. August 2017

Das Landkino Allschwil ist da!

Neben den Spielorten Liestal und Gelterkinden flimmern in Zukunft auch im Landkino Allschwil Filme über die Leinwand. Am Eröffnungsfest am Freitag 25. August 2017 im Fachwerk Allschwil, Baslerstrasse 48, wird der Film ‹The Dying of the Light› gezeigt. Wir von arbel präsentieren das von Senso stimmungsvoll umgesetzte filmische Spiel mit dem Licht des angekommenen Landkinos in Allschwil. www.landkino.ch

25. März 2017

Schweizer Filmpreis 2017: Bester Kurzfilm

‹La Femme et le TGV› und ‹Bon Voyage› haben zusammen den Quarz für den besten Kurzfilm am Schweizer Filmpreis 2017 erhalten. Wir von arbel danken dem Team von ‹La Femme et le TGV› für die tolle und spannende Zusammenarbeit. www.schweizerfilmpreis.ch

20. Februar 2017

Filmvorführung von ‹La Femme et le TGV› in Allschwil

Die Gemeinde Allschwil zeigt den Film am Samstag, 18. März 2017 im Saal Gartenhof am Lettenweg 32, Allschwil (Türöffnung ist um 19.30 Uhr). Freie Eintrittskarten (für 200 Sitzplätze) können ab Montag, 27. Februar 2017, gratis vor Ort im ‹Milchhüsli› an der Baslerstrasse 12 oder in der ‹Sutterbegg›-Filiale beim Lindenplatz an der Baslerstrasse 310 bezogen werden. www.allschwil.ch

26. Januar 2017

Oscar & Schweizer Filmpreis Nomination

‹La Femme et le TGV› ist für den 89th Academy Award SHORT FILM (LIVE ACTION) und für den Schweizer Filmpreis 2017 nominiert. Wir freuen uns mit dem ganzen Team :) www.oscar.go.com, www.schweizerfilmpreis.ch

28. September 2016

Coop Pronto Franchisekonzept

Jetzt online der neue Werbefilm für Coop Pronto. Tauchen Sie in den Alltag eines Shopunternehmers ein: www.coop-mineraloel.ch

15. Juli 2016

Premiere des Kurzfilmes ‹La Femme et le TGV› am Film Festival Locarno

arbel film mit Giacun Caduff produziert den Kurzfilm La Femme et le TGV des Zürcher Regisseurs Timo von Gunten. Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Sonja Schmid, die von der Schauspielerin Jane Birkin verkörpert wird und feierte seine Premiere am 5. August 2016 am Film Festival Locarno. www.pardo.ch

About

Contact

News

25. Juni 2018

Fair im Verkehr, Goppeloni!

‹Fair im Verkehr› wirbt für einen respektvollen, toleranten und freundlichen Umgang im Verkehr, egal, um welche Verkehrsteilnehmer es sich handelt. Wir hatten soviel Spass die Spots mit Brenneisen Theiss Communications und Zoe Scarlett und Roland Herrmann zu drehen. Herzlichen Dank! www.brenneisentheiss.ch, www.zoescarlett.com, www.rolandherrmann.com, Spot-Playlist

18. Oktober 2017

Nächster Halt: Gare du Nord – der TGV fährt in Basel ein

Der von uns produzierte Kurzfilm ‹La femme et le TGV› mit Jane Birkin in der Hauptrolle, wurde für den diesjährigen Basler Film- und Medienkunstpreis in der Kategorie bester Kurzfilm nominiert.
Für den Regisseur Timo von Gunten und die Produzenten Giacun Caduff, Bela Böke und Jean de Meuron ist dies ein weiterer, wichtiger Zwischenhalt auf der weltweiten Erfolgsschiene des berührenden Kurzfilms, ganz nach dem Motto: der TGV never stops. Neben der Oscar-Nomination gewann der Film schon den Schweizer Filmpreis und erregte Aufmerksamkeit an zahlreichen Filmfestivals im In- und Ausland.

22. August 2017

Das Landkino Allschwil ist da!

Neben den Spielorten Liestal und Gelterkinden flimmern in Zukunft auch im Landkino Allschwil Filme über die Leinwand. Am Eröffnungsfest am Freitag 25. August 2017 im Fachwerk Allschwil, Baslerstrasse 48, wird der Film ‹The Dying of the Light› gezeigt. Wir von arbel präsentieren das von Senso stimmungsvoll umgesetzte filmische Spiel mit dem Licht des angekommenen Landkinos in Allschwil. www.landkino.ch

25. März 2017

Schweizer Filmpreis 2017: Bester Kurzfilm

‹La Femme et le TGV› und ‹Bon Voyage› haben zusammen den Quarz für den besten Kurzfilm am Schweizer Filmpreis 2017 erhalten. Wir von arbel danken dem Team von ‹La Femme et le TGV› für die tolle und spannende Zusammenarbeit. www.schweizerfilmpreis.ch

20. Februar 2017

Filmvorführung von ‹La Femme et le TGV› in Allschwil

Die Gemeinde Allschwil zeigt den Film am Samstag, 18. März 2017 im Saal Gartenhof am Lettenweg 32, Allschwil (Türöffnung ist um 19.30 Uhr). Freie Eintrittskarten (für 200 Sitzplätze) können ab Montag, 27. Februar 2017, gratis vor Ort im ‹Milchhüsli› an der Baslerstrasse 12 oder in der ‹Sutterbegg›-Filiale beim Lindenplatz an der Baslerstrasse 310 bezogen werden. www.allschwil.ch

26. Januar 2017

Oscar & Schweizer Filmpreis Nomination

‹La Femme et le TGV› ist für den 89th Academy Award SHORT FILM (LIVE ACTION) und für den Schweizer Filmpreis 2017 nominiert. Wir freuen uns mit dem ganzen Team :) www.oscar.go.com, www.schweizerfilmpreis.ch

28. September 2016

Coop Pronto Franchisekonzept

Jetzt online der neue Werbefilm für Coop Pronto. Tauchen Sie in den Alltag eines Shopunternehmers ein: www.coop-mineraloel.ch

15. Juli 2016

Premiere des Kurzfilmes ‹La Femme et le TGV› am Film Festival Locarno

arbel film mit Giacun Caduff produziert den Kurzfilm La Femme et le TGV des Zürcher Regisseurs Timo von Gunten. Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Sonja Schmid, die von der Schauspielerin Jane Birkin verkörpert wird und feierte seine Premiere am 5. August 2016 am Film Festival Locarno. www.pardo.ch